Sie sind hier: Start

Aufgrund der Stallpflicht dürfen wir unseren Hühnern keinen Auslauf gewähren und müssen ab dem 13.02.2017 unsere Eier als Bodenhaltung vermarkten!


Huhn+Theresa Wintergarten Wintergarten2 Wintergarten3     Huhn frei


Liebe Kunden,

wie Sie bereits aus den Medien erfahren haben, wurde zum Schutz unserer Haus- und Nutztiere vor der Vogelgrippe am 21.11.2016 eine deutschlandweite Stallpflicht für alle Geflügelarten angeordnet. Da diese Anordnung direkten Einfluss auf die Vermarktung von Eiern hat ("0" Bio- und "1" Freilandeier) räumt der Gesetzgeber für betroffene Betriebe eine Ausnahmeregelung ein. Für die Dauer der Stallpflicht, längstens aber für 12 Wochen dürfen Eier in ihrer urspünglichenden Haltungsart weiter vermaktet werden. Diese Ausnahmeregelung wurde für die konventionelle Freilandhaltung - im Gegensatz zur biologischen Haltung - nicht verlängert. Bayernweit hat die Stallpflicht weiterhin Gültigkeit. Dementsprechend können nach aktuellem Stand, ab dem 13.02.2017, keine in Bayern erzeugten Eier in der Haltungsform "1 - Freilandhaltung" vermarktet werden. Auch wir kennzeichnen unsere Eier ab Legedatum 13.02.2017 mit "2 - Bodenhaltung".

Da wir unserseits großen Wert auf das Tierwohl unserer Hennen legen sind unsere Ställe mit einem großzügigen Freiluft-Wintergarten ausgestattet. Unsere Hühner können hier Frischluft und Sonnenlicht genießen, sowie nach herzenslust picken, scharren und im Sand baden. Weiter ist unsere Bestandsdichte auch deutlich niedriger als der gesetzlich vorgegebene Standard.


Bei uns gibt´s nicht nur das Gelbe vom Ei,

sondern noch viel mehr!!!

Hofschild

Unser Hofladen hat täglich von 8 - 19 Uhr für Sie geöffnet!

mehr finden Sie unter Hofladen->Geschenkideen